§23 Demo in H

Am 20.09 demonstrierten in Hannover ca. 150-200 Menschen  unter dem Motto „Unser Recht. Genau hier. Genau jetzt.“ für die Rechte Geflüchteter und die Anerkennung nach §32 Aufenthaltsgesetz. Obowohl das Camp seit Mai in Hannover am Weißekreuzplatz besteht und die Forderungen nichts an Aktualität verloren haben war die Demonstration relativ schlecht besucht. Trotzdem bewegte sich die Demo lautstark durch die hannoversche Innenstadt und klärte  mit Redebeiträgen über die Situation der Geflüchteten in Hannover  als auch über die Fluchtursachen im Sudan auf. Erfreulicherweise nahmen viele Passant_innen die Demonstration positiv auf und lasen interessiert die verteilten Flyer. Nicht so schön war die Begegnung mit einer (scheinbar alkohlisierten) Gruppe am HBF: es kam zu Hitlergrüßen und Schmähungen, die Polizei reagierte entweder überhaupt nicht oder erst nach langer Zeit und Diskussionen mit den Ordner_innen. Nach ca. 2 1/2 Stunden endete die Demonstration wieder am Refugee-Camp. Weitere Inforamtionen zum Camp in Hannover findet ihr unter: http://fluechtlingscamphannover.wordpress.com/

 

Advertisements