One Billion Rising

Am 14.2 fand in Bremen eine Kundgebung, als Teil einer weltweiten Aktion unter dem Motto „One Billion Rising“ statt. Die Aktionen sollen weltweit eine Milliarde Frauen und Mädchen auf die Straße bringen um mit Männern gemeinsam gegen Gewalt gegen Frauen zu demonstrieren. Laut Veranstalter_innen   „tan­zen und vi­sua­li­sie­ren [die Teilnehmer_innen] für eine Welt in der Frau­en und Mäd­chen ge­wert­schätzt, ge­ach­tet und selbst­be­stimmt leben.“ Auf dem Bremer Marktplatz beteiligtien sich mehrere hundert Menschen, vorwiegend aus dem bürgerlichen Lager. Auch Abgeordnete der Bürgerschaft waren anwesend. Im Anschluss gab es eine Demonstration der Linksjugend [solid] gegen Sexismus, an der sich leider nur wenige  Menschen beteiligten.

Advertisements