Bremer Schüler_innen im Bildungsstreik

IMG_1946_out2Etwa 1500 Schüler_innen demonstrierten am 14.11.2012 gegen die sich zunehmend verschlechternden Bildungsverhältnisse. So kritisierten sie u.a. die Ver­ga­be von Noten, „die nichts über un­se­re Per­sön­lich­keit oder Ta­len­te aus­sa­gen; die uns in Ge­win­nen­de, “Loser“ und Mit­tel­maß se­lek­tie­ren“ und die Leh­r­in­hal­te, die „weder jetzt noch spä­ter An­wen­dung fin­den“. Der eigentlichen Demonstration ging ein Sternmarsch voraus, der von den einzelnen Schulen zum Bahnhofsvorplatz führte. Nach einer frühzeitigen Routenänderung seitens der Demonstrant_innen  ging es über die Hochstraße zum Brill und von dort aus zur Abschlusskundgebung auf dem Marktplatz.

Advertisements